In nur 7 Schritten zur Ihrer neuen Tür

Der Bestellablauf bei Montario in nur 7 Schritten

Sie möchten bei MONTARIO bestellen? Hier erklären wir Ihnen unseren Bestellablauf vom Auswählen der Produkte bis hin zur Lieferung in nur 7 Schritten:


1. Schritt: Ihr Warenkorb

 

Montario Warenkorb kurz

 

Haben Sie sich für einen Artikel entschieden, legen Sie diesen per Mausklick in den Warenkorb. Nun können Sie entspannt weiter einkaufen: Der Warenkorb wird automatisch gespeichert und weitere Produkte können jederzeit hinzugefügt werden.

 

2. Schritt: Fragen und Antworten

Ob bezüglich der richtigen Maße, den unterschiedlichen Materialien und deren Eigenschaften oder der passenden Farbe: Beim Türenkauf kommen immer wieder neue Fragen auf.
Damit Sie die perfekte Tür finden, beraten wir Sie gerne über unseren Online-Chat, per WhatsApp, E-Mail und Telefon oder persönlich bei Ihnen zu Hause. Die Beratung bei Ihnen zu Hause ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.
Hier messen wir die Türöffnungen direkt aus und bieten Ihnen eine Auswahl an Türoberflächen und -Aufbauten sowie Kantenprofilen und unterschiedlichen Türgriffen.
Viele Antworten finden Sie außerdem in unserem umfangreichen Online-Ratgeber. Hier können Sie sich zu Themen rund um Türen schlau machen und das sogar ganz bequem vom Sofa aus. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen die perfekte Tür zu finden.

  • Online-Chat
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Telefon
  • Beratung bei Ihnen zu Hause
  • Online-Ratgeber

3. Schritt: Ihre Bestellübersicht

 

Nachdem alle Fragen geklärt sind, finden Sie unter „Warenkorb“ eine Übersicht Ihrer Bestellung. Hier können Sie die Artikel noch einmal miteinander vergleichen oder die Bestellung abschließend überprüfen.
Außerdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Artikel zu entfernen oder die Anzahl dieser zu ändern.
Hierzu nutzen Sie ganz einfach die „+“ und „–„ Buttons oder das „X“.

  • Schneller Versand
  • Trusted Shops
  • Käuferschutz 30 Tage Rückgaberecht

4. Schritt: Auf geht’s zur Kasse

Sind alle Produkte im Warenkorb, können Sie „Zur Kasse“ gehen.
Falls Sie bereits ein Kundenkonto bei uns angelegt haben, müssen Sie sich bloß noch mit Ihren Anmeldedaten einloggen.

 


Alternativ können Sie ebenfalls als Gast bestellen und anschließend ein Kundenkonto anlegen. So geht der Bestellvorgang in Zukunft noch schneller vonstatten.
Nach Eingabe Ihrer Daten wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart aus:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • iDEAL
  • Sofortüberweisung
  • eps-Überweisung
  • Bancontact
  • Rechnung oder Ratenkauf mit Klarna
  • Vorkasse

5. Schritt: Wir erhalten Ihre Bestellung

Nachdem Sie Ihre Bestellung abgesendet haben, erhalten wir automatisch eine Auftragsbearbeitung, welche auf technische Plausibilität geprüft wird.
Anschließend überprüfen wir, ob die von Ihnen gewählten Türen und Zargen zusammenpassen.
Ist dies nicht der Fall, kontaktieren wir Sie umgehend: Bei Ihrer Bestellung kann also eigentlich nichts schief gehen.
Danach werden die Waren angefertigt, beziehungsweise kommissioniert.


6. Schritt: Produktion & Lieferung der Ware

Abhängig von Modell, Material und Komplexität der Bestellung variieren die Lieferzeiten.
Falls sich die Lieferung unerwartet verzögern sollten, kontaktieren wir Sie sofort.
Sobald wir wissen, in welcher Kalenderwoche die Lieferung erfolgt, erhalten Sie eine Bestätigung. Nach Abschluss der Herstellung kümmern wir uns um die Kommissionierung sowie um eine sichere Verpackung.
Nachdem wir Ihre Bestellung unserem zuverlässigen Spediteur übergeben haben, erhalten Sie eine E-Mail und der Spediteur kontaktiert Sie telefonisch, um Sie über die Zustellung zu informieren.


7. Schritt: Ihre Bestellung ist da!

Die Wartezeit hat ein Ende – Ihre Bestellung ist da.
Bis zum Einbau sollten die Türen und Zargen am besten trocken und liegend gelagert werden, damit diese unversehrt bleiben. Überprüfen Sie beim Erhalt die äußere Verpackung unbedingt auf Schäden. Falls vorhanden, lassen Sie diese von unserer Spedition bestätigen und wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Wir helfen Ihnen dabei, eine Reklamation zu beantragen.

 

8. Schritt: Richtiges Verhalten bei Transportschäden

Wir hoffen natürlich, dass die Ware unbeschädigt bei Ihnen ankommt und Sie diesen achten Schritt nicht benötigen werden. Ein Transportschaden soll aber nicht Ihr Schaden sein, daher erfahren Sie hier, wie Sie im Falle richtig handeln.
Ist die Verpackung beschädigt, lassen Sie sich den Schaden unbedingt auf dem Frachtbrief bescheinigen oder verweigern Sie die Annahme von vornherein.
Ist Ihr Produkt defekt, nehmen wir natürlich eine Schadensregulierung vor und hoffen, dass dies nicht zu einer unglücklichen Verzögerung Ihrer Renovierung oder Ihres Einzugs führt. Hierzu benötigen wir allerdings den Frachtbrief mit der Schadensbestätigung, beziehungsweise der Tatbestandsaufnahme. Ohne diese Unterlagen können wir den Schaden beim Spediteur nicht geltend machen.
Wenden Sie sich nun mit dem Frachtbrief an unseren Kundenservice. Wir übernehmen dann die Reklamation und kümmern uns darum, dass Sie Ihren Artikel schnellstmöglich und unversehrt erhalten.