Allgemeine Geschäftsbedingungen
Montario GmbH

www.montario.de

1. Allgemeine Bestimmungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Bestellungen, die Sie uns gegenüber (Montario GmbH, Pöhler Weg 8, 51789 Lindlar, Tel.: +49 2266 465 2002, Geschäftsführer Daniel Pioch, Handelsregister Amtsgericht Köln, HRB 99414) über die durch uns betriebene Website www.montario.de (nachfolgend auch „Online-Shop“) abgeben. Sie haben die Möglichkeit, die AGB im Rahmen des Bestellvorgangs einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB werden der Bestelleingangsbestätigung als PDF Dokument angehängt. Die jeweils geltende Fassung kann zudem unter http://www.montario.de/pages/agb abgerufen werden.

(2) Diese AGB gelten für Geschäfte mit Verbrauchern iSd § 13 BGB und Unternehmern iSd § 14 BGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Alle Vereinbarungen, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung getroffen werden, sind in dem beiderseits geschlossenen Vertrag, den AGB und unserer Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail (vgl. § 3 Abs. 2 dieser AGB) abschließend niedergelegt. Durch Ihre Bestellung erklären Sie sich mit der Geltung der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB einverstanden. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2. Preise, Versandkosten, Lieferbedingungen

(1) Unser Waren- und Dienstleistungsangebot richtet sich ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige Personen sowie juristische Personen innerhalb der Europäischen Union. Nicht oder beschränkt geschäftsfähige Personen sind nur unter Mitwirkung und Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters zur Inanspruchnahme des angebotenen Sortiments befugt.

(2) Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot an Sie genannten Preise zuzüglich Versandkosten. Die angegebenen Preise sind Endpreise in Euro, das heißt sie beinhalten alle Preisbestandteile sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer. Warenabbildungen im Online-Shop dienen lediglich der Produktpräsentation und stellen kein rechtsverbindliches Angebot dar.

(3) Die Lieferzeit für bestellter Ware variiert je nach Art und Beschaffenheit des Artikels. Wir versenden nur an Lieferadressen innerhalb Deutschlands. Für die Versendung fallen Versandkosten in unterschiedlicher Höhe an. Über die Höhe informieren wir zusätzlich auf unserer Internetseite und während des Bestellvorgangs. Diese variiert je nachdem, ob Ihr Wunschartikel mit normaler Postlieferung zustellbar ist oder ob es sich um Stückgut handelt. Die Lieferung erfolgt mit DHL und/oder DHL Freight. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zur Teillieferung auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, weil Montario mit diesem Produkt von seinen Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wurde, so kann Montario vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Montario Sie unverzüglich informieren und Ihnen gegebenenfalls die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar sein sollte oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, wird Ihnen Montario bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

3. Bestellprozess und Vertragsschluss

(1) Sie geben ein rechtsverbindliches Angebot ab, wenn Sie den Bestellprozess in unserem Online-Shop unter Eingabe der dort relevanten Angaben durchlaufen haben und im Rahmen des letzten Schritts den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ anklicken.

Haben Sie von uns auf Ihre Anfrage hin vorab ein individuelles Festpreisangebot per E-Mail erhalten, so gelangen Sie mit einem entsprechenden Klick auf den Button „Jetzt annehmen und bezahlen“ in unserem Angebot wieder in unser Shop-System. Dort können Sie dann ganz regulär den weiteren Bestellprozess unter Eingabe der relevanten Angaben durchlaufen und die Bestellung durch einen Klick auf den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellten“ abschließen. Die anlässlich des Bestellvorgangs eingegebenen Daten können bis zum Abschluss des Bestellvorgangs jederzeit geändert werden. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browsers-Fensters abbrechen.

(2) Der Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen unverzüglich via E-Mail bestätigt. Die Annahme einer Bestellung und ein Vertragsschluss erfolgen (i) durch Versand der bestellten Ware (über den Versand werden Sie durch Lieferbestätigung via E-Mail informiert) oder (ii) im Falle einer Zahlungsaufforderung durch uns nach Abgabe der Bestellung des Kunden oder (iii) durch ausdrückliche Bestätigung des Vertragsschlusses durch uns gegenüber dem Kunden. Für den Fall, dass mehrere der vorgenannten Alternativen vorliegen, kommt der Vertrag zu dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.

4. Zahlungsbedingungen

(1) Die Bezahlung der Waren und Dienstleistungen erfolgt nach freier Auswahl des Kunden per Vorkasse, Kreditkarte, per PayPal oder via Klarna (Rechnungskauf, Sofort, mehr hierzu unter 4. (2)).

Montario behält sich das Recht vor, im Einzelfall (z.B. bei bestimmten Warenkategorien und Dienstleistungen) bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 7 Tagen nach Bestelleingang auf unser Konto. Die Artikel Ihrer Bestellung werden für Sie bis dahin reserviert. Für den rechtzeitigen Zahlungseingang bei Montario ist für Ihre Überweisung bis zum Eingang bei uns ein Zeitraum von bis zu drei Werktagen zu berücksichtigen.

(2) In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB, Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden, bieten wir folgende Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt bei Auswahl der Zahlungsmethode jeweils an Klarna:

- Rechnungskauf: Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von mindestens 14 Tagen. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier. Sollte Klarna nach einer Bonitätsprüfung den Rechnungskauf ablehnen, wird Montario dem Kunden alternative Zahlungsmethoden anbieten, z.B. Zahlung gegen Vorkasse.

- Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrags (mindestens 6,95 EUR) oder unter den in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

- Sie können auch die Zahlungsmethode „Sofort“ der Klarna Bank AB, Sveavägen 46, 11134 Stockholm, nutzen. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Im Falle der Nutzung des Dienstes „Klarna Sofort“ erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar, wodurch sich die Bestellabwicklung (Versand erfolgt nach Gutschrift) beschleunigt. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte Zahlformular der Sofort GmbH stellt www.klarna.de/sofort automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und unmittelbar an unser Bankkonto überwiesen. Dieser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen ggf. lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an.

(3) Bei Zahlung per „PayPal“ gelten die „PayPal-Nutzungsbedingen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. Die jeweils geltenden Nutzungsbedingungen, welchen Sie als Nutzer von PayPal im Verhältnis zu PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. zustimmen müssen, sind unter www.paypal.com abrufbar. Die tatsächliche Belastung Ihres PayPal-Kontos erfolgt erst zu dem Zeitpunkt, zu welchem wir die Ware an Sie versenden.

(4) Bei Zahlung per Kreditkarte wird bei Aufgabe Ihrer Bestellung der Betrag auf Ihrer Kreditkarte reserviert (sog. Autorisierung). Die tatsächliche Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt erst zu dem Zeitpunkt, zu welchem wir die Ware an Sie versenden.

5. Fälligkeit, Verzugsschäden

(1) Unsere Rechnungsforderungen werden in Abhängigkeit von der vom Kunden gewählten Zahlungsart fällig.

(2) Bei Zahlung per Vorkasse überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsschluss auf unser angegebenes Konto.

(3) Unbeschadet sonstiger Rechte zur Geltendmachung von Verzugsschäden und zur Beitreibung offener Forderungen, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen im Verzugsfalle, für die Zahlungsanforderung eine Bearbeitungspauschale in gesetzlich zulässiger Höhe zu berechnen; es bleibt Ihnen dabei jedoch unbenommen, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Ist der sich im Verzug befindliche Kunde Unternehmer, so berechnen wir eine Verzugspauschale von EUR 40,00 entsprechend § 288 Abs. 5 S. 1 BGB.

6. Gesetzliches Widerrufsrecht

(1) Soweit Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über welches im Folgenden belehrt wird. Das gesetzliche Widerrufsrecht kann bei bestimmten von uns angebotenen Waren ausgeschlossen sein (hierzu Ziffer 6 (6)).

(2) Postware

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt in Bezug auf Waren, die normal mit der Post zurückgesandt werden können (paketversandfähige Waren/Postware):

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Montario GmbH, Pöhler Weg 8, 51789 Lindlar, Telefonnummer +49 2266 465 2002, E-Mail: info@montario.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

(3) Stückgut / Speditionsware

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt in Bezug auf Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können (nicht paketversandfähige Waren/Speditionsware):

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Montario GmbH, Pöhler Weg 8, 51789 Lindlar, Telefonnummer +49 2266 465 2002, E-Mail: info@montario.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an DHL Freight GmbH, Geestemünder Str. 2, 50735 Köln zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 120,00 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

(4) Dienstleistung

Haben Sie mit uns einen Dienstleistungsvertrag (z.B. Anpassung von Türen im Hause des Verbrauchers) geschlossen, gilt ergänzend nachfolgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Montario GmbH, Pöhler Weg 8, 51789 Lindlar, Telefonnummer +49 2266 465 2002, E-Mail: info@montario.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

(5) Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Montario GmbH, Pöhler Weg 8, 51789 Lindlar, E-Mail: info@montario.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am(*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

______________________

(*) Unzutreffendes streichen.

(6) Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Im Online-Shop auf www.montario.de betrifft dies insbesondere Waren, die auf Kundenwunsch individuell zugeschnitten werden (bspw. Türen, Türrahmen, Zargen oder ähnliche Produkte im Sondermaß). Beachten Sie bitte die Produktbeschreibungen.

7. Freiwilliges 30-Tage-Rückgaberecht

Unabhängig vom gesetzlichen Widerrufsrecht (hierzu Ziffer 6.) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, durch uns gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen ab Warenerhalt an uns zurückzusenden. Weitere Rechte, die einem Verbraucher von Gesetzes wegen zustehen (z.B. gesetzliches Widerrufsrecht, Gewährleistungsrechte) werden durch unser freiwilliges Rückgaberecht nicht eingeschränkt und bleiben hiervon unberührt.

Für Kosten (auch bzgl. Rückversand) und Form der Ausübung des Rückgaberechts gelten die vorstehenden Regelungen für das Widerrufsrecht. Ausgenommen vom verlängerten Rückgaberecht sind ferner Artikel, die auch vom gesetzlichen Widerrufsrecht ausgenommen sind, d.h. insbesondere Ware, die individuell nach Kundenwunsch angefertigt wurde. (Siehe Ziffer 6. (6)). Die Ware darf keine Gebrauchsspuren aufweisen, die über den normalen Gebrauch hinausgeht. Weitere Einschränkungen des freiwilligen Rückgaberechts bestehen nicht.

8. Gewährleistungsbedingungen, Garantien

Montario leistet Gewähr im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Sollte Montario im Einzelfall zusätzlich gewährte Garantien einräumen, bleiben Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche davon unberührt.

9. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Montario GmbH.

10. Haftung

(1) Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit eine Haftung nicht nach folgenden Bestimmungen ausgeschlossen ist.

(2) Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen („Kardinalpflichten“).

(3) Die Regelungen dieser Ziffer gelten auch für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

11. Streitbeilegungsverfahren, Verbraucherstreitbeilegung

(1) Die Europäische Kommission stellt eine von ihr betriebene Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/

(2) Montario ist nicht dazu bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Bei diesbezüglichen Fragen können Sie uns unter der E-Mail-Adresse info@montario.de kontaktieren.

12. Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Verbraucher mit Wohnsitz in der Europäischen Union, kann ggf. auch das Recht desjenigen Landes, in dem jener seinen Wohnsitz hat, zur Anwendung kommen, wenn es sich um zwingende verbraucherschutzrechtliche Bestimmungen handelt.

(2) Soweit der Kunde Unternehmer ist, gilt weiter Folgendes:

Sollte eine Bestimmung dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

Gerichtsstand ist der Sitz von Montario.

PDF-Download: Muster-Widerrufsformular

Montario GmbH

Pöhler Weg 8
51789 Lindlar

vertreten durch den Geschäftsführer:
Daniel Pioch

Tel.: +49 2266 465 2002
Mail: info@montario.de
Web: https://www.montario.de

USt-Ident.Nr.: DE326832322
Handelsregister: HRB 99414; Amtsgericht Köln

Stand: Januar 2020