Angebot
Zimmertür soft-weiß glatt Eckkante-198,5 cm x 61 cm-rechts-Montario
Angebot
Zimmertür soft-weiß glatt Rundkante-198,5 cm x 61 cm-rechts-Montario
Angebot
Zimmertür grau glatt Designkante

Zimmertür grau glatt Designkante

ab 126,90€ 177,90€

Zimmertüren - die am häufigsten verwendeten Innentüren

Die Zimmertüre ist die am häufigsten verwendete Innentüre. Sie wird innerhalb einer Wohneinheit als Trennung zwischen den einzelnen Räumen eingesetzt. Neben der normalen Drehtür-Zimmertür, kommen zum Teil auch Schiebe-Zimmertüren zum Einsatz.

Aufbau von Zimmertüren

Zimmertüren gibt es in verschiedenen Aufbauten. Die günstige und leichte Türen die Sie kaufen können ist eine Zimmertür mit Wabenfüllung. Diese bietet jedoch auch den geringsten Wohnkomfort. Die nächst bessere Ausführung ist Röhrenspansteg, gefolgt von einem Innenleben aus Röhrenspanplatte. Für höchste Ansprüche gibt es auch Zimmertüren mit Vollspaneinlage.

Vielfältige Oberflächen

Bei den Zimmertüren liegen gerade die weißen Wohnraumtüren voll im Trend. Vielleicht gerade deshalb, weil diese universell zu fast jeder Einrichtung passt und zudem in verschiedenen Stilrichtungen erhältlich ist. Weiße Zimmerinnentüren gibt es in der einfach glatten, in modern gerillter Optik oder als klassische Stiltüre. Ganz egal welche Türen Sie in Ihrem Wohnzimmer oder in anderen Räumen verbauen möchten, mit weißen Türen machen Sie nichts falsch.

Soll es doch ein bisschen auffälliger sein, gibt es Türen in Holzoptik, z.B. in rustikaler Eiche, die als einfache Dekortüre oder hochbelastbare und widerstandsfähige CPL Zimmertüre erhältlich ist.

Wer es gerne natürlich mag, wird sich mit Furniertüren oder Massivholztüren richtig beraten fühlen.

Standardmaße Zimmertüren

Bei den Zimmertüren regeln DIN-Normen die Standardmaße. Aber nicht in jede Türöffnung wurde oder wird nach diesen Maßen angelegt. Gerade im Altbau gibt es immer wieder Abweichungen von den definierten Standardmaßen. Aber auch unsaubere Vorarbeiten im Neubau führen dazu, dass die Türöffnung zumindest im Schloss oder Bandbereich der Zimmertüren immer wieder bei der Montage nachgearbeitet werden müssen.

Das Standardmaß für Zimmertüren ist nach wie vor die Variante 86cm breit und 198,5 cm hoch. Immer mehr im Kommen sind jedoch Türen mit einer Höhe von 211 cm.

Wichtig zum Abgleich der vorhandenen Maueröffnung mit den DIN-Maßen für Türen und Zargen sind die Rohbaumaße bzw. Wandöffnungsmaße.

Einbau von Zimmertüren

Bei der Montage von Zimmertüren ist zu unterscheiden, ob lediglich das Türblatt getauscht werden soll, oder das Komplette Türelement. Das Türelement besteht aus dem Türblatt und der dazu passenden Türzarge.

Wir empfehlen die Montage im Festpreisangebot von einem Spezialisten durchführen zu lassen. Zwar kaufen auch immer wieder Kunden online Zimmertüren und möchten diese selber einbauen, jedoch hängt es vom Geschick des “Heimwerkers” ab, ob die Montage gelingt.

Möchten Sie auf Nummer sicher gehen und Fehlfunktionen der Türen, wie ein Zu- oder auffallen der Türen vermeiden, lassen Sie sich ein Komplettangebot aus einer Hand unterbreiten.

Kosten für neue Zimmertüren

Wenn Sie neue Zimmertüren kaufen möchten, hängen die Kosten von der gewählten Ausführung und Qualität der Materialien, sowie der bei der Montage notwendigen Vorarbeiten ab. Müssen alte Türen demontiert und entsorgt werden, sind die Wandöffnungen entsprechend der DIN-Normen angelegt? All das hat großen Einfluss auf die tatsächlich entstehenden Preise für neue Türen.

Lassen Sie sich beraten und fordern Sie Ihr Festpreisangebot an.